Bushaltestellen: Lieber Kap oder Bucht?

Veröffentlicht von am 19. Feb 2019 in Verkehr | Keine Kommentare
Schlagworte:
Buchten und Kaps findet man typischerweise an den Meeresküsten. Ragt ein Stück Land ins Meer hinein, spricht man von einem Kap, wenn sich das Meer tief ins Land einschneidet, ist es eine Bucht.

Nun ist Münster so weit von der Nordsee entfernt, hier gibt es doch keine Buchten oder Kaps - oder? Doch! An Münster Straßen liegen viele Buchten und Kaps für unsere Busse. Nach den nautischen Begriffen sind nämlich verschiedene Haltestellenarten benannt, die Busbuchten und Buskaps.
Weiterlesen   >

Haltestellennamen: Mehr als eine Kreuzung – darum heißt es Coesfelder Kreuz

Veröffentlicht von am 06. Dez 2018 in Verkehr | Ein Kommentar
Schlagworte: ,
Über 550 Haltestellennamen gibt es in Münster – und so mancher hat sich sicherlich schon gefragt, was eigentlich der Name „seiner“ Stammhaltestelle bedeutet.

Es ist eine von Münsters größten Kreuzungen, ein wichtiger Standort für Uni, Uniklinik und FH Münster und nicht zuletzt eine der meistgenutzten Haltestellen im Westen der Stadt: das Coesfelder Kreuz. Das - soviel sei schon verraten - hat nichts mit der Kreuzung zu tun und auch nicht mit Kreuzen, wie man sie von Autobahnen kennt.
Weiterlesen   >

Haltestellennamen: Nur in Münster – die Fundfahrradstation

Veröffentlicht von am 11. Sep 2018 in Verkehr | Keine Kommentare
Schlagworte:
Über 550 Haltestellennamen gibt es in Münster – und so mancher hat sich sicherlich schon gefragt, was eigentlich der Name „seiner“ Stammhaltestelle bedeutet. In dieser losen Serie erklären wir die Herkunft der Namen und – wenn es sie gibt – weitere Besonderheiten der Haltestelle.

Eine Fundfahrradstation mit eigener Bushaltestelle gibt es wohl nur in Münster. Was das ist, wo die Haltestelle liegt und wie sie früher hieß, erfahrt ihr hier.
Weiterlesen   >

Haltestellennamen: Wo ist denn da der Kanal?

Veröffentlicht von am 28. Jun 2018 in Verkehr | Ein Kommentar
Schlagworte: , ,
Über 550 Haltestellennamen gibt es in Münster – und so mancher hat sich sicherlich schon gefragt, was eigentlich der Name „seiner“ Stammhaltestelle bedeutet.

Wer die Haltestelle Kanalstraße kennt, der weiß, dass der Dortmund-Ems-Kanal gar nicht in der Nähe liegt - und einen anderen Kanal gibt es doch in Münster nicht, oder doch? Damit in Verbindung stehen auch zwei etwas weiter außerhalb gelegene Namen: Max-Klemens-Kanal sowie Schlusenweg. 
Weiterlesen   >

Busfahren leicht gemacht, Teil 4: Aussteigen

Veröffentlicht von am 13. Jun 2018 in Verkehr | 2 Kommentare
Schlagworte: , ,
Busfahren – das kann doch jeder! Oder? In dieser Serie erklären wir Situationen, die  zu Missverständnissen führen können. Deswegen geben wir Euch einige Tipps, die das Busfahren leichter machen.

Nach den Blogposts „An der Haltestelle“, „Mythen des Busfahrens“ und „barrierefreies Busfahren“ seid ihr nun schon ein Weilchen im Bus unterwegs und nun fast an eurer Ziel-Haltestelle angelangt. Demnächst wollt ihr aussteigen. Nichts leichter als das?! Stimmt leider nicht!
Weiterlesen   >

Haltestellennamen: Was ist denn ein Krummer Timpen?

Veröffentlicht von am 04. Apr 2018 in Verkehr | Keine Kommentare
Schlagworte: ,
Über 550 Haltestellennamen gibt es in Münster – und so mancher hat sich sicherlich schon gefragt, was eigentlich der Name „seiner“ Stammhaltestelle bedeutet. In dieser losen Serie erklären wir die Herkunft der Namen und – wenn es sie gibt – weitere Besonderheiten der Haltestelle.

Zu den ungewöhnlichsten Namen gehört wohl der Krumme Timpen, der aber durch seine zentrale Lage gleichzeitig zu den bekanntesten Haltestellen gehört. Was also ist bloß ein Krummer Timpen?
Weiterlesen   >

Haltestellennamen: Was ist der Pulverschuppen?

Veröffentlicht von am 09. Jan 2018 in Verkehr | Keine Kommentare
Schlagworte: , ,
Über 550 Haltestellennamen gibt es in Münster – und so mancher hat sich sicherlich schon gefragt, was eigentlich der Name „seiner“ Stammhaltestelle bedeutet. In dieser losen Serie erklären wir die Herkunft der Namen und – wenn es sie gibt – weitere Besonderheiten der Haltestelle.

Wer in Richtung Handorf unterwegs ist, dem ist der Name der heutigen Haltestelle bestimmt schon einmal aufgefallen. Es geht um den Pulverschuppen. 
Weiterlesen   >

Eine Bitte: Lasst unsere Busse von der Haltestelle abfahren

Veröffentlicht von am 25. Sep 2017 in Verkehr | 4 Kommentare
Schlagworte: ,
Wenn es Herbst wird und die Straßen voller werden, bekommen auch die Busse ein Problem: Besonders während des Berufsverkehrs steigen die Verspätungen. Denn viele, die während der warmen Jahreszeit mit dem Rad zur Arbeit fahren, nehmen im herbstlichen Schmuddelwetter lieber das Auto. 

Damit die Busse etwas pünktlicher fahren können, haben wir eine Bitte an alle Autofahrer.
Weiterlesen   >

Haltestellennamen: Was hat das Kuhviertel eigentlich mit Kühen zu tun?

Veröffentlicht von am 23. Aug 2017 in Verkehr | 2 Kommentare
Schlagworte: ,
Über 550 Haltestellennamen gibt es in Münster – und so mancher hat sich sicherlich schon gefragt, was eigentlich der Name „seiner“ Stammhaltestelle bedeutet. In dieser Serie erklären wir die Herkunft der Namen und weitere Besonderheiten der Haltestelle.

Beim Aussteigen aus dem Bus habe ich mich schon häufiger gefragt, wieso die Haltestelle Kuhviertel heißt, wie sie heißt und was das kleine Viertel mit den grasfressenden Wiederkäuern zu tun hat. Und ich dachte mir, vielleicht geht es dem einen oder anderen von Euch genauso. Deshalb nun die erleuchtende Erklärung - von Annabelle Hopp
Weiterlesen   >

Haltestellennamen: Was ist die Alte Sternwarte?

Veröffentlicht von am 25. Apr 2017 in Verkehr | Keine Kommentare
Schlagworte: , ,
Über 550 Haltestellennamen gibt es in Münster – und so mancher hat sich sicherlich schon gefragt, was eigentlich der Name „seiner“ Stammhaltestelle bedeutet. In dieser Serie erklären wir die Herkunft der Namen und – wenn es sie gibt – weitere Besonderheiten der Haltestelle.

Nachdem der Bült als eine der fahrgaststärksten Haltestellen den Auftakt der Serie gemacht hat, machen wir nun mit einer Haltestelle weiter, die gerade mal von einer Linie im Tages- und einer im Nachtnetz angefahren wird, aber trotzdem einen sehr klingenden Namen hat: die Alte Sternwarte.
Weiterlesen   >