Was bedeuten eigentlich diese bunten Schilder an der Hauswand?

Veröffentlicht von am 24. Apr 2018 in Energie | Keine Kommentare
Schlagworte: , , ,
Sie sind mal blau oder weiß-rot, gelb oder orange und gesehen hat sie wohl jeder schon: die bunten Schilder an Hauswänden oder Pfosten mit Strichen, Zahlen und Buchstaben. Wir verraten, was dahintersteckt, wofür sie wichtig sind und haben einen Tipp für euren nächsten Stadtspaziergang.Weiterlesen   >

Neue Verbundleitstelle am Hafen feiert Richtfest

Veröffentlicht von am 07. Jul 2017 in Energie | Keine Kommentare
Schlagworte: ,
Der Hafen bekommt ein neues Gebäude. Da es allerdings in dritter Reihe hinter unserem GuD-Kraftwerk liegt, bekommt der normale Hafenbesucher es kaum zu sehen. Und auch sonst ist es eigentlich besser, wenn keiner etwas von den Arbeiten in der neuen Verbundleitstelle mitbekommt. Denn von dort aus werden die Energienetze überwacht.

Was früher an der Stelle stand und was in der Leitstelle passiert, erklären wir hier. 
Weiterlesen   >

Fernwärme-Aorta erreicht Nordseite des Hafenbeckens

Veröffentlicht von am 22. Jun 2016 in Energie | Keine Kommentare
Schlagworte: , , ,
Dem ein oder anderen ist es sicherlich bereits aufgefallen: an der Hafenspitze und auf den ersten 100 Metern der Hafenpromenade ist Baustelle und zur Zeit kein Durchgang. Dort verlegen wir eine neue Fernwärme-Aorta. Was das bedeutet - und wie lange es noch dauert - lest Ihr hier.

Ein Gastartikel von Sigrid Bäumer aus der Stadtwerke-Unternehmenskommunikation.
Weiterlesen   >

Der Weg der Wärme in Bildern

Veröffentlicht von am 02. Jun 2016 in Energie | 4 Kommentare
Schlagworte: , , ,
Rund 110 Kilometer lang ist das Leitungsnetz, das unter den Münsteraner Bürgersteigen liegt und viele Haushalte mit Fernwärme versorgt.

Wir zeigen euch den Weg der Wärme von der Entstehung bis in die Münsteraner Haushalte.
Weiterlesen   >

Ein Tauchsieder im Hafen für die Energiewende

Veröffentlicht von am 01. Feb 2016 in Energie | Keine Kommentare
Schlagworte: , ,
Na gut, die Überschrift verspricht mehr, als sie halten kann. Denn natürlich stecken wir keinen Tauchsieder ins Hafenbecken. Direkt nebenan, im ehemaligen Kohlebunker und heutigen Wärmespeicher, steht aber ein neuer, fünf Tonnen schwerer Kessel, der genau wie ein riesiger Tauchsieder oder Wasserkocher funktioniert. Warum, wieso und weshalb, erklären wir Euch hier.

Und wer schon immer mal hinter die Betonfassade des Speichers gucken wollte, der hat hier ebenfalls die Chance dazu.
Weiterlesen   >

Fernwärme: Die Pilze sind zum Schwitzen da

Veröffentlicht von am 24. Nov 2015 in Energie | 3 Kommentare
Schlagworte: , ,
Sie sind rot und haben weiße Punkte. Sie sehen zwar aus wie Pilze, sind aber weder giftig noch besonders schmackhaft. Gemeint sind die Belüftungsanlagen, die das Münsteraner Fernwärmenetz mit frischer Luft versorgen. Was belüften die kleinen Pilze und wie funktioniert das? Und warum finden wir sie eigentlich immer im Doppelpack?Weiterlesen   >

Neues Zuhause: Schleiereulen ziehen in altes Trafohäuschen ein

Veröffentlicht von am 16. Jul 2015 in Energie | Keine Kommentare
Schlagworte: , ,
Über 80 Jahre lang flossen durch die alte Trafostation im Boniburger Wald westlich von Handorf ständig 10.000 Volt. Das ist jedoch Vergangenheit, seit wir dort vor einigen Jahren von Freileitungen auf Erdverkabelung umgestellt haben - die Trafostation war über.

Was aber sollte mit dem massiven Bau von 1929 passieren? Abreißen? Ein Mitarbeiter aus unserer Planungsabteilung hatte eine bessere Idee. Warum das alte Gebäude nicht nutzen, um dort Vögel nisten zu lassen? Zusammen mit unseren technischen Azubis wird das nun Wirklichkeit.
Weiterlesen   >

Was die Sonnenfinsternis mit Photovoltaikanlagen macht

Veröffentlicht von am 17. Mrz 2015 in Energie | Keine Kommentare
Schlagworte: , , ,
39.000 Megawatt (MW) Solarenergie sind in ganz Deutschland installiert - das entspricht fast 40 konventionellen Großkraftwerken. Das ist aber auch der Grund, warum nicht nur Astromonen gespannt auf die Sonnenfinsternis an diesem Freitag warten, sondern auch die Stromnetzbetreiber ganz genau hingucken.

Wir geben einen Einblick in die Erzeugung der Photovoltaikanlage in Coerde - bei Sonne und bei Wolken.
Weiterlesen   >