Haltestellennamen: Was ist der Pulverschuppen?

Veröffentlicht von am 09. Jan 2018 in Verkehr | Keine Kommentare
Schlagworte: , ,
Über 550 Haltestellennamen gibt es in Münster – und so mancher hat sich sicherlich schon gefragt, was eigentlich der Name „seiner“ Stammhaltestelle bedeutet. In dieser losen Serie erklären wir die Herkunft der Namen und – wenn es sie gibt – weitere Besonderheiten der Haltestelle.

Wer in Richtung Handorf unterwegs ist, dem ist der Name der heutigen Haltestelle bestimmt schon einmal aufgefallen. Es geht um den Pulverschuppen. 
Weiterlesen   >

Aus altem Bulli wird Elektromobil

Veröffentlicht von am 19. Sep 2017 in Verkehr | Keine Kommentare
Schlagworte: ,
Der Bulli-Stammtisch Münster macht aus dem Benziner von 1977 derzeit ein waschechtes Elektroauto, das bald abgasfrei über Münsters Straßen fahren soll.

Wir haben mit Heino Köhne vom Bulli-Stammtisch über das Auto gesprochen.
Weiterlesen   >

Kleiner Fahrplanwechsel zu Ostern: Das ändert sich

Veröffentlicht von am 06. Apr 2017 in Verkehr | 10 Kommentare
Schlagworte: , , , , , ,
Nach dem Fahrplanwechsel ist vor dem Fahrplanwechsel. Im Oktober gab es Änderungen bei vielen Linien, mit Beginn der Osterferien verbessern wir nun Details in vielen Stadtteilen. Vor allem Gievenbeck und Handorf profitieren..

Was sich ändert, erfahrt ihr hier.
Weiterlesen   >

1.200 Laternen anstupsen…aus Sicherheitsgründen

Veröffentlicht von am 05. Okt 2016 in Energie | Ein Kommentar
Schlagworte: , , , , ,
Rund eine halbe Tonne Gewicht, so viel Kraft wirkt auf eine vier Meter hohe Straßenlaterne bei einem kräftigen Sturm. Damit unsere Lichtmasten gegen Wind und Wetter gewappnet sind, stupsen wir sie mit einem zwei Tonnen schweren Prüfbagger regelmäßig an und simulieren damit den Wind, der die Masten schwanken lässt.Weiterlesen   >

Woher kommt unser Trinkwasser?

Veröffentlicht von am 22. Mrz 2016 in Energie | Ein Kommentar
Schlagworte: , , ,
Jeder Münsteraner verbraucht rund 125 Liter Trinkwasser pro Tag. Das entspricht ungefähr einer Badewanne voll mit Wasser. Insgesamt rauschen jeden Tag etwa 50 Millionen Liter Wasser durch die Rohre zu den münsterschen Haushalten.

Aber woher kommt eigentlich dieses Wasser und was passiert mit ihm, bevor es aus dem Hahn kommt?
Weiterlesen   >

Ein Trinkwasserbehälter auf dem Trockenen

Veröffentlicht von am 24. Feb 2016 in Energie | Keine Kommentare
Schlagworte: ,
Ein seltener Anblick: Wo normalerweise bis zu 5 Millionen Liter Wasser Platz finden, herrscht momentan gähnende Leere. Die Rede ist von einem der beiden Trinkwasserbehälter im Wasserwerk Hornheide, der momentan saniert wird. Da es sich unter Wasser schlecht arbeiten lässt, haben wir dort vor Kurzem das Wasser abgelassen.

Ein Gastartikel von Johanna Twilling, Auszubildende bei den Stadtwerken.
Weiterlesen   >

Die Ringlinie kommt: Vorbereitungen starten

Schon seit langem liefen die Vorbereitungen, gestern haben wir vom Rat der Stadt Münster grünes Licht bekommen: Der dritte Nahverkehrsplan für die Stadt Münster wurde verabschiedet. Der wohl wichtigste Inhalt für Münsters Fahrgäste: Damit ist auch das neue Netz beschlossen worden.

Was sich - neben der Ringlinie, die nun endlich kommen wird - noch ändert, haben wir in diesem Blog-Post für Euch zusammengefasst.
Weiterlesen   >

Neues Zuhause: Schleiereulen ziehen in altes Trafohäuschen ein

Veröffentlicht von am 16. Jul 2015 in Energie | Keine Kommentare
Schlagworte: , ,
Über 80 Jahre lang flossen durch die alte Trafostation im Boniburger Wald westlich von Handorf ständig 10.000 Volt. Das ist jedoch Vergangenheit, seit wir dort vor einigen Jahren von Freileitungen auf Erdverkabelung umgestellt haben - die Trafostation war über.

Was aber sollte mit dem massiven Bau von 1929 passieren? Abreißen? Ein Mitarbeiter aus unserer Planungsabteilung hatte eine bessere Idee. Warum das alte Gebäude nicht nutzen, um dort Vögel nisten zu lassen? Zusammen mit unseren technischen Azubis wird das nun Wirklichkeit.
Weiterlesen   >