Klimafreundliches Erdgas

Klimaschutz ist Teamsport. Wir brauchen Sie.

Klimafreundliches Erdgas für Ihr Zuhause

Bitte Ihren Jahresverbrauch eintragen.
Bitte Ihre PLZ eintragen.
*Pflichtangaben

Mit unserem klimafreundlichen Erdgas können Sie die Klimabilanz Ihres Haushaltes erheblich verbessern. Denn die Menge an CO2, die Sie jährlich durch Ihre Heizung in die Atmosphäre einbringen, wird an anderer Stelle wieder „herausgeholt“ und dauerhaft gebunden.

Wie funktioniert das? Für jede Kilowattstunde, die Sie verbrauchen, werden 0,30 Cent (brutto) investiert:  Wir arbeiten mit zertifizierten Partnern zusammen, um die durch Ihren Erdgasverbrauch freigesetzte Menge CO2 vollständig zu kompensieren. Zudem unterstützen wir mit Ihrem Beitrag ein Klima- und Artenschutzprojekt des Allwetterzoos Münster.

Im Rahmen von Waldschutzprojekten wird Regenwald, der hohe Mengen an CO2 bindet, durch Ihr Engagement effektiv und dauerhaft vor Abholzung geschützt und durch Wiederaufforstung regeneriert. In der globalen Klimabilanz wird Ihr Erdgasverbrauch somit neutralisiert.

So kommen Sie zu Ihrem Produkt

1.

Preis berechnen

Ermitteln Sie mit unserem Preisrechner den Preis für Ihre Produktauswahl.

2.

Daten eingeben

Geben Sie alle benötigten Daten im Kundenportal unter "Kunde werden" ein. Tipp: Sie können Ihre Bestellung speichern und später fortsetzen, falls Sie z.B. die Zählernummer nicht zur Hand haben.

3.

Bestellen

Überprüfen und vervollständigen Sie ggf. Ihre Angaben und schicken die Bestellung ab. Sie erhalten sofort eine automatische Bestellbestätigung per Mail.

4.

Wir übernehmen!

Sobald die Bestellung bearbeitet wurde, erhalten Sie Ihren Vertrag von uns. Ihr Zuhause bleibt die ganze Zeit über versorgt.

Warum klimafreundliches Erdgas?

Klimabilanz von Erdgas

In einem Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh setzt eine Erdgas-Heizung ca. 4 Tonnen rund CO2 pro Jahr frei.

Emissionen kompensieren

Mit unserem klimafreundlichen Erdgas investieren Sie 0,30 Cent (brutto) pro Kilowattstunde, um die Emissionen Ihrer Heizung zu kompensieren. 

Klima- und Artenschutzprojekte

Zertifizierte Partner, unter anderem der Allwetterzoo Münster, investieren das Geld in Klima- und Artenschutzprojekte, um die freigesetzte Menge CO2 vollständig zu kompensieren.

Quelle: ACCB

Das Klimaschutzprojekt in Kambodscha des Allwetterzoos Münster

Der Allwetterzoo Münster unterhält ein eigenes Zentrum in Kambodscha. Die Arbeit dort widmet sich aber nicht nur dem Arten- sondern auch dem Klimaschutz, da sich beide Probleme mit den gleichen Maßnahmen bekämpfen lassen. Das Angkor Centre for Conservation of Biodiversity (ACCB) liegt am Phnom Kulen Nationalpark in Kambodscha, nahe der Tempelanlagen von Angkor Wat.

Mit personellem und finanziellem Aufwand engagiert sich der Allwetterzoo Münster für die Haltung, Zucht und Auswilderung von stark vom Aussterben bedrohten Tierarten und agiert als Auffangstation für verletzt aufgefundene und beschlagnahmte Wildtiere.

Eingebettet wird diese Arbeit von der Biodiversitäts- und Freilandforschung und Umweltbildung. Mit der Erfahrung und der Kompetenz des Allwetterzoos können wir Klimaschutz nachhaltig, überprüfbar und effektiv betreiben. Und nicht zuletzt sind wir so in der Lage, Natur- und Artenschutz sinnvoll zu kombinieren. 

Hier finden Sie noch mehr Informationen zu dem Artenschutzprojekt in Kambodscha.

Gesetz zur Aufteilung der Kohlendioxidkosten

Das CO2-Kostenaufteilungsgesetz regelt die Aufteilung der Kohlendioxidkosten fürs Heizen mit fossilen Brennstoffen. Wir haben für Sie die wichtigesten Informationen zusammengefasst.

Weitere Informationen