Ökostrom Dynamisch

Verbrauchen Sie den Strom dann, wenn er besonders günstig ist

Sie möchten Geld sparen und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tun? Dann ist der dynamische Stromtarif genau das Richtige für Sie. Denn ab sofort können Sie grüne Energie genau dann nutzen, wenn sie vorhanden ist. Mit dem dynamischen Stromtarif können Sie gerade dann von niedrigeren Strompreisen profitieren, wenn die Nachfrage gering ist oder erneuerbare Energien reichlich verfügbar sind, was typischerweise in Zeiten mit geringer Nutzung oder einem hohen Angebot der Fall ist.

Ihre Vorteile

Sparen Sie Geld durch stündlich wechselnde Arbeitspreise und intelligenter Verbrauchssteuerung.

Nutzen Sie Ökostrom genau dann, wenn er im Stromnetz vorhanden ist.

Vermeiden Sie unerwartete Nachzahlungen und holen Sie sich volle Transparenz über Ihre Kosten.

Nur mit Smart Meter möglich

Den dynamischen Stromtarif können Sie nur dann beziehen, wenn bei Ihnen ein Smart Meter eingebaut wurde.

weitere Informationen

So funktioniert es

Am europäischen Strommarkt werden kurzfristig lieferbare Strommengen, zum Beispiel aus grünen Erzeugungsanlagen, auf dem so genannten "Spotmarkt" gehandelt. Unser Stromtarif ist an diesen Spotmarktpreis gekoppelt. Der Preis wird stundenbasiert ermittelt und an Sie weitergegeben. Die Preisschwankungen wirken sich somit direkt auf Ihren Strompreis aus.

Dieser Preis kann stundenbasiert schwanken. Von diesen Schwankungen können Sie direkt profitieren, da wir diese Schwankungen an Sie weitergeben.

So kommen Sie zu Ihrem Produkt

1.

Daten eingeben

Geben Sie alle benötigten Daten in unserem Bestellformular an und schicken es ab. Sie erhalten im Anschluss eine automatische Bestätigung per Mail.

2.

Vertrag unterschreiben

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer Angaben schicken wir Ihnen den Liefervertrag zur Unterschrift zu. Diesen unterschreiben Sie und senden ihn an uns zurück.

3.

Vertrag bestätigen

Anschließend erhalten Sie von uns eine Vertragsbestätigung mit einem voraussichtlichen Lieferbeginn.

4.

Strom beziehen

Sie erhalten von uns einen bestätigten Lieferbeginn. Dieser kann in Ausnahmefällen bis zu 2 Monate nach dem Bestelltermin liegen. Bis dahin bleiben Sie in Ihrem bisherigen Stromvertrag.

Preise

Gültig ab 01.07.2024 Brutto
Strombezugskosten dynamisch
Netzentgelte, Umlagen, etc.  17,676 ct/kWh*
Grundpreis 8,98 €/Monat
Netz Grundpreis 10,71 €/Monat*
 

*Diese Preise sind in dem Netzgebiet der Stadtnetze Münster gültig. Die Preise können je nach Netzbetreiber abweichen.

Häufige Fragen

Der Spotmarkt ist der Markt für kurzfristige Lieferungen für den Folgetag, quasi heute für morgen. Das bedeutet, dass hier Käufer und Verkäufer von Strom aufeinandertreffen und sich durch Angebot und Nachfrage für jede Stunde des Folgetages ein Preis bildet. Die unterschiedlichen Preise resultieren aus schwankendem Angebot und Nachfrage in den einzelnen Stunden. Dies wird zum einen von fluktuierenden Einspeisern wie Windenergieanlagen oder PV-Anlagen ausgelöst. Zum anderen aber auch von der Verbrauchsseite, wenn z.B. gerade in den Abendstunden der Verbrauch ansteigt, weil viele daheim kochen und fernsehen. Auch ganze Tage sind im Preisniveau variabel, sichtbar wird dies insbesondere an Wochenenden und Feiertagen, wenn z.B. viele Unternehmen geschlossen sind oder nur vermindert produzieren.

Ja! Negative Strompreise entstehen in Zeiten, in denen das Angebot die Nachfrage übersteigt. In dieser Zeit soll mit niedrigen Preisen der überschüssige Strom schneller aus den Netzen gespeist werden – daher wird teilweise sogar etwas für die Abnahme von Strom bezahlt. Realistisch heißt das nicht, dass du Geld für den Stromverbrauch bekommst – die negativen Preise beziehen sich ausschließlich auf die Strombezugskosten. Diese betragen nur einen geringen Anteil des Endpreises. Steuern, Abgaben und Umlagen werden also dennoch fällig.

Sie können die EPEX-Spot-Day-Ahead-Preise direkt auf der Website der EPEX Spot SE einsehen: zu EPEX Spot. Ab dem frühen Nachmittag werden die Strompreise für jede Stunde des Folgetages veröffentlicht.

Als Stromkundin und Stromkunde mit einem dynamischen Tarif bei uns zahlen Sie immer genau den Preis, der in der Zeit deines Verbrauches gerade gilt. Unser Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, Ihre Stromkosten zu senken und Ihnen Transparenz über Ihren Verbrauch zu geben. Dafür rechnen wir monatlich ab und Sie bekommen eine Aufstellung Ihres stündlichen Verbrauchs und der entsprechenden Preise. Auf Ihrer Monatsrechnung finden Sie folgende Preisbestandteile:

  • Verbrauchspreis pro kWh: Großhandelspreise (zzgl. Steuern und Abgaben) des europäischen Day-Ahead-Markts
  • 8,99 € monatliche Grundgebühr (inklusive 19% MwSt.)
  • Monatliche Netz- und Messstellengebühren
  • + 2,85 Cent weitere Beschaffungskosten

Wir geben Ihnen den Strom zu dem Preis weiter, zu dem wir diesen auch eingekauft haben zzgl. Entgelten, Umlagen, Steuern und weiteren Beschaffungskosten. Diese dienen unter anderem zur Zertifikatsbeschaffung.

Im dynamischen Tarif können einzelne Stunden oder auch längere Zeiträume über den Preisen klassischer Festpreisangebote liegen. Im Durchschnitt und vor allem zu Zeiten von sehr stark schwankenden Strompreisen kann sich ein dynamischer Tarif aber durchaus lohnen.

Nein. Wir begrenzen den Börsenpreis für Strom weder nach oben noch nach unten. Negative Strompreise werden damit preislich genauso 1:1 weitergegeben wie teurere Preise. Wenn der Strompreis trotz Addition des fixen Kostenblocks mit staatlichen Umlagen, Steuern etc. noch immer im negativen Bereich liegt, wirkt sich das positiv auf ihre Stromrechnung aus. 

Falls sich der dynamische Tarif nicht mehr für Sie rechnet, können Sie die kurze Kündigungsfrist nutzen und unkompliziert in einen Festpreis-Tarif wechseln.

Wir bieten ein SEPA-Lastschriftmandat an, mit dem der anfallende Betrag monatlich von Ihrem Konto abgebucht wird. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, auf das an der Rechnung angegebene Bankkonto zu überweisen.

Sie erhalten ebenfalls eine monatliche Rechnung, welche die stündlichen Preise berücksichtigt. Die Preise können Sie jederzeit live in der App einsehen. Der Strompreis, den Sie auf Ihrer Rechnung sehen, ist ein gewichteter Mittelwert. Im Anhang der Rechnung finden Sie den Einzelverbindungsnachweis, auf welchem die einzelnen Stromverbräuche und der jeweilige Arbeitspreis zu jeder Stunde des Monats ersichtlich sind. Aus diesen Daten errechnet sich der gerichtete Mittelwert.

Im Gegensatz zur klassischen Abrechnung, wo lediglich die verbrauchte Gesamtmenge in einem Abrechnungszeitraum mit dem festen Preis multipliziert wird, müssen in einem dynamischen Tarif ganz viele Mengen und Preise miteinander multipliziert werden. Denn jede Stunde im Abrechnungszeitraum hat einen eigenen Preis und eine eigene Menge.

An einem Beispiel wird dies vielleicht deutlicher. Der Monat Juni hat 30 Tage und jeder Tag 24 Stunden. Das ergibt in Summe 720 Stunden. Für jede einzelne dieser 720 Stunden wird der Verbrauch gemessen und gespeichert und anschließend mit dem jeweiligen Preis in dieser Stunde multipliziert. Addiert man nun diese 720 Preise auf, erhält man den Verbrauchspreis für diesen Monat.

Sie haben Interesse? Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner:
Team Innovation
E-Mail: dynamisch@stadtwerke-muenster.de

Vertragsunterlagen

Der Abschluss eines Stromliefervertrags mit dynamischem Tarif setzt voraus, dass an der betroffenen Entnahmestelle spätestens zum Lieferbeginn ein sog. intelligentes Messsystem (vgl. § 2 Satz 1 Nr. 7 Messstellenbetriebsgesetz) verbaut ist. Wenn noch kein intelligentes Messsystem an Ihrer Entnahmestelle vorhanden ist, können Sie dies unmittelbar bei einem Messstellenbetreiber Ihrer Wahl, auch bei Ihrem Stromversorgungsnetzbetreiber als sog. grundzuständigen Messstellenbetreiber. Welche jährlichen Kosten für Sie als Anschlussnutzer hiermit verbunden sind, richtet sich nach ihrem Jahresverbrauch. Die vom grundzuständigen Messstellenbetreiber einzuhaltenden Preisobergrenzen hierfür sind in § 30 Abs. 1 und Abs. 2 Messstellenbetriebsgesetz geregelt.