Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Jugend-Sportvereinspreis der Stadtwerke Münster – in Kooperation mit dem Stadtsportbund Münster

Jugend-Sportvereinspreis 2019

Auch 2019 wird der Jugend-Sportvereinspreis von den Stadtwerken Münster in Kooperation mit dem Stadtsportbund Münster vergeben. Im letzten Jahr wurden die Vereine ausgezeichnet, die ihre Jugendarbeit im Verein besonders fördern. In diesem Jahr wird das Engagement der münsterschen Vereine im Bereich der Integrationsarbeit für Kinder und Jugendliche bewertet und die drei besten Projekte werden ausgezeichnet.

 

Gewinnen Sie einen der attraktiven Geldpreise für Ihren Verein:
 

1.         Preis:  1.000 Euro

2.         Preis:     600 Euro

3.         Preis:     400 Euro

 

Für die Teilnahme füllen Sie den unten stehenden Teilnahmeformular aus, und senden Sie die Unterlagen einfach per Fax, E-Mail oder Post an den Stadtsportbund zurück. Jeder Verein kann bis zu drei Projektideen einreichen. Teilnahmeschluss ist der 13. September 2019.

Die Preise werden im Rahmen der Show des Sports am Freitag, 8. November 2019 in der Sporthalle Berg Fidel übergeben.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Veranstaltung Gruppenfotos gem. Art. 6 (Abs. 1) lit. f gemacht werden und diese für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit genutzt werden dürfen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, geben Sie uns bitte eine Rückmeldung per E-Mail.

Seien Sie dabei – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Ihr Teilnahmeformular für den Jugend-Sportvereinspreis 2019

Die Gewinner 2018

Vier Preisträger wurden bei der Show des Sports 2018 am 9. November im Rahmen des Jugend-Sportvereinspreises der Stadtwerke Münster und des SSB geehrt.

Schon zum achten Mal wurde er ausgelobt: der Jugend-Sportvereinspreis der Stadtwerke Münster für die Mitgliedsvereine des Stadtsportbundes Münster.

In diesem Jahr bewerteten wir, welchen Vereinen es besonders gut gelingt, junge Mitglieder in die Vereinsarbeit einzubinden. Dazu gaben die Vereine Auskunft über das Engagement im Bereich der Jugendarbeit.
 

Für die Bewertung waren folgende Kriterien relevant:

o   Anzahl der Vereinsmitglieder

o   Anzahl jugendlicher Trainer, Übungsleiter, Kampf- und Schiedsrichter

o   Sportarten, in denen Jugendliche aktiv sind

o   Vorstandstätigkeit jugendlicher Mitglieder

o   Ggf. Angebot eines Freiwilligendienstes

o   Anzahl unterstützender Maßnahmen für das vorgenannte Engagement

 

Zur Jury gehören Ralf Mertins, Marketingleiter der Stadtwerke Münster, und Vertreter des Stadtsportbundes.  

 

Die Preisträger sind:

Platz1 : TV Wolbeck von 1962 e.V.

Platz 2: DJK Grün Weiß Amelsbüren 1928 e.V.

Platz 3: Ruderverein Münster von 1882 e.V. und DJK SV Borussia 07 Münster e.V.

 

Die Gewinner erhalten für den 1. Platz 1.000 € Preisgeld, für den 2. Platz 600 € und für den 3. Platz je 400 €.

 

Herzlichen Glückwunsch den Vereinen und weiterhin viel Erfolg bei der Jugendarbeit!