Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Gesellschaftliches

Corona: Infos zu Maßnahmen aufgrund der aktuellen Situation

Aktuell können die Termine nicht wie gewohnt im Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Münster stattfinden. Wir kommen gerne zu Ihrer Einrichtung oder suchen gemeinsam mit Ihnen nach einem geeigneten Ort.
Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Lage sind alle Buchungen nur unter Vorbehalt möglich. Vor dem gebuchten Termin setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um Ihr Bustraining zu bestätigen oder notfalls abzusagen. 
Bitte halten Sie sich während des Termins an die allgemein gültigen Hygienevorschriften!

Zu den Corona-Infos

Bustraining für Senioren, Menschen mit Behinderung oder interessierte Gruppen

Während des Sicherheits- und Verhaltenstrainings besuchen die Teilnehmer den Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Münster und lernen einzelne Bereiche hautnah kennen.

Wir stimmen den Trainingsinhalt gezielt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Gruppe ab.

Übrigens: Das Bustraining bieten wir ebenfalls für Vorschüler und Schüler an.

 

Sicherheits- und Verhaltenstraining

Wir sprechen gemeinsam bestimmte Situationen einer Busfahrt durch und zeigen anhand praktischer Beispiele, wie eine Busfahrt zu einer sicheren und für alle Beteiligten guten Fahrt wird. Wir erklären zum Beispiel

  • das Warten an der Haltestelle
  • den sicheren Ein- bzw. Ausstieg z. B. mit einem Rollstuhl
  • das richtige Verhalten während Fahrt

Die Teilnehmer stellen in einer offenen Gesprächsrunde im Anschluss an die Betriebsbesichtigung und dem Training Fragen rund um das Busfahren.

     

    Rundgang im Verkehrsbetrieb

    Der Blick hinter die Kulissen ermöglicht der Gruppe spannende Einblicke in das alltägliche Geschehen des Verkehrsbetriebs.

    Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Leitstelle und Verkehrsüberwachung und besichtigten die Bushallen und die Buswerkstatt. Je nach Auftragsbestand zeigen wir den Teilnehmern Reparaturarbeiten wie zum Beispiel das Ausbeulen und Lackieren.

     

    Teilnahmebedingungen

    • maximale Gruppengröße bis 20 Personen
    • Für die Führung sind rund 1,5 Stunden Zeit einzuplanen

     

    Zur Terminübersicht

    Busbegleiter

    Der Service "Busbegleiter" ist ein Projekt so genannter gemeinnütziger und zusätzlicher Arbeit für Empfängerinnen und Empfänger von Arbeitslosengeld II und eine Kooperation zwischen Stadt und Stadtwerke Münster.

    Die Busbegleiter bieten Unterstützung zum Beispiel

    • wenn ältere Menschen mit einer schweren Einkaufstasche in den Bus steigen wollen
    • für Rollstuhlfahrer und -fahrerinnen
    • Eltern mit Kinderwagen ...

    Den Schwerpunkt bilden Fahrten, mit denen viele Schüler unterwegs sind. Busbegleiter tragen dazu bei, Drängeleien zu vermeiden und sorgen dafür, dass die Schüler in den hinteren Teil des Busses durchgehen.

    Die Busbegleiter ersetzen das Personal nicht, sie unterstützen es. Die zusätzlichen Serviceangebote wären ohne die Busbegleiter gar nicht möglich.

    Weitere Infos zu diesem Projekt finden Sie unter