Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktiv sein zahlt sich aus!

Sie sind vielbeschäftigt, verlassen morgens zeitig das Haus und kommen abends erst spät nach Hause? Oftmals bleiben dann nur das Wochenende oder die Abendstunden, um sich um das eigene Heim zu kümmern und um die Freizeit zu genießen. Genau dann steigt Ihr Stromverbrauch! Münster:aktiv bietet Ihnen die Chance, von diesem Wochenrhythmus zu profitieren - mit den Zeitzonen.


Die drei Zeitzonen von Münster:aktiv

  • Kernzeit (Montag bis Freitag, 8 – 20 Uhr)
  • Sparzeit (Montag bis Freitag, 20 – 8 Uhr)
  • Top-Sparzeit (Samstag bis Sonntag, 0 – 24 Uhr)

Montag - Freitag
SparzeitKernzeit
Sparzeit
8 Uhr20 Uhr

Samstag - Sonntag

Top-Sparzeit
0 Uhr24 Uhr

Verschieben Sie bewusst energieintensive Tätigkeiten in die Morgen- bzw. Abendstunden oder in Ihr Wochenende! So können Sie Ihre Stromkosten aktiv beeinflussen und bestimmen selber, wann Sie wie viel bezahlen! Sie können Ihre Stromkosten senken, indem Sie beispielsweise Ihre Wäsche am Wochenende waschen, die Spülmaschine erst nach 20 Uhr anstellen oder die morgendliche Dusche vor 8 Uhr genießen.

Hier finden Sie den Produktflyer.
Hier finden Sie die Vertragsbedingungen.

Und wer macht es möglich? Ihr Smart-Meter-Stromzähler!

Der Smart-Meter-Stromzähler ist das Herzstück von Münster:aktiv und ermöglicht erst die unterschiedlichen Zeitzonen. Für Ihren neuen Smart-Meter-Stromzähler zahlen Sie eine einmalige Einrichtungsgebühr – eine Investition, die sich für Aktive lohnt!

Wir tauschen Ihren gewöhnlichen Stromzähler gegen einen neuen Smart-Meter-Stromzähler. Er erfasst Ihren Stromverbrauch in der jeweiligen Zeitzone.