Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Die besondere Schulstunde rund um das Thema sicheres Busfahren

- für Schüler der Klasse 3 bis 5 - 

Obwohl der Bus für den Schulweg weit sicherer ist als das Fahrrad oder sogar das Auto der Eltern, machen sich die Schüler einige Gefahren häufig nicht bewusst.


Sicherheits- und Verhaltenstraining

  • Das Sicherheits- und Verhaltenstraining rund um den Bus soll die Aufmerksamkeit der Schüler für ihr tägliches Fortbewegungsmittel schärfen.
  • Anhand einer praktischen Unterrichtsstunde im Linienbus wird mit den Schülern einer Klasse das Training durchgeführt.
  • Die besondere Schulstunde findet vor Ort an der jeweiligen Schule statt.

Unterrichtsinhalte

  • Schwerpunkte des Unterrichts bestehen darin, den Schülern die Gefahren, etwa beim Ein- und Ausstieg oder im toten Winkel zu verdeutlichen und mittels praktischer Beispiele zu demonstrieren.
  • Besonders spannend sind die praktischen Bremsübungen.
    Hierbei kann beobachtet werden, wie eine Bremsung schon bei langsamer Fahrt Gegenstände im Bus zum Rollen bringt.
  • Um die Kommunikation zwischen FahrerInnen und den Schülern zu verbessern, wird stets auch die Sichtweise des Fahrers erklärt.
  • Auch die Folgen von Vandalismusschäden im Fahrzeug werden thematisiert.

Teilnahmebedingungen

  • Schüler einer Klasse der Schuljahrgänge 3 bis 5
  • Das Sicherheits- und Verhaltenstraining findet an der jeweiligen Schule statt.
  • Das Training beansprucht die Zeit einer Schulstunde. 

Terminübersicht und Anmeldung

Hier finden Sie alle Termine und können sich anmelden

Alle Termine auf einen Blick