Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Die besondere Schulstunde rund um das Thema sicheres Busfahren

- für Schüler der Klasse 3 bis 5 - 

Obwohl der Bus für den Schulweg weit sicherer ist als das Fahrrad oder sogar das Auto der Eltern, machen sich die Schüler einige Gefahren häufig nicht bewusst.


Bustraining mit den Schülern der Hiltruper Johannes-Gutenberg-Realschule, wie Busfahren am besten geht.

Sicherheits- und Verhaltenstraining

  • Das Sicherheits- und Verhaltenstraining rund um den Bus soll die Aufmerksamkeit der Schüler für ihr tägliches Fortbewegungsmittel schärfen.
  • Anhand einer praktischen Unterrichtsstunde im Linienbus wird mit den Schülern einer Klasse das Training durchgeführt.
  • Die besondere Schulstunde findet vor Ort an der jeweiligen Schule statt.

Unterrichtsinhalte

  • Schwerpunkte des Unterrichts bestehen darin, den Schülern die Gefahren, etwa beim Ein- und Ausstieg oder im toten Winkel zu verdeutlichen und mittels praktischer Beispiele zu demonstrieren.
  • Besonders spannend sind die praktischen Bremsübungen.
    Hierbei kann beobachtet werden, wie eine Bremsung schon bei langsamer Fahrt Gegenstände im Bus zum Rollen bringt.
  • Um die Kommunikation zwischen FahrerInnen und den Schülern zu verbessern, wird stets auch die Sichtweise des Fahrers erklärt.
  • Auch die Folgen von Vandalismusschäden im Fahrzeug werden thematisiert.

Teilnahmebedingungen

  • Schüler einer Klasse der Schuljahrgänge 3 bis 5
  • Das Sicherheits- und Verhaltenstraining findet an der jeweiligen Schule statt.
  • Das Training beansprucht die Zeit einer Schulstunde. 

Terminübersicht und Anmeldung

Hier finden Sie alle Termine und können sich anmelden

Alle Termine auf einen Blick