Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen

Kontakt

Wir sind gern für Sie da!

Ihre Ansprechpartner

Allgemeine Anfragen können Sie auch per Mail an uns richten:

18.05.2020

Citaro oder Citea: Wer entscheidet, welche Busse wir kaufen?

Unsere Elektrobusse kommen bisher alle von VDL, die letzten Dieselbusse 2016 waren Mercedes, zudem fahren noch Solaris und MAN durch Münster. Wie kommt das eigentlich und wer entscheidet, welche Busse wir kaufen? Einfach bei den Herstellern anrufen und zehn Busse ordern – so leicht ist es nämlich nicht. Stattdessen wird die Beschaffung neuer Busse europaweit ausgeschrieben. Den Auftrag enthält dann der beste Bieter.

Wie das im Detail läuft, erfahrt ihr hier.

mehr

05.05.2020

Glasfaser an (fast) jeder Milchkanne

Wie wichtig eine leistungsfähige Internetverbindung ist, zeigt uns die Coronakrise ganz deutlich. Wer aus dem Homeoffice an Videokonferenzen teilnehmen, große Datenmengen verschicken oder datenhungrige Online-Anwendungen starten muss, kann sich glücklich schätzen, wenn das Netz ausreichend Bandbreite bietet. Für etwa 3,5 Prozent der Adressen in Münster ist das aktuell nicht der Fall.



Dank des Bundesförderprogramms Breitband sorgen die Stadtwerke Münster nun für Anschluss an das schnelle Glasfasernetz.

mehr

20.04.2020

Warum zischen Busse eigentlich manchmal so?

Vielleicht habt ihr es an einer Haltestelle oder an der Ampel schon mal gehört: Manchmal zischt es unter dem Bus laut. Auch mitten auf der Straße, während der Bus fährt, kann das Geräusch auftreten.

Habt ihr Euch schon einmal gefragt, was das Zischen bedeutet und wo es genau herkommt? Dann haben wir hier die Antwort für Euch. 

mehr

02.04.2020

Blick zurück auf die ersten Straßenbahnen: So sah Münsters Nahverkehr vor 120 Jahren aus

Mit Pferden ging es los: Münsters Einstieg in den Nahverkehr fand 1888 mit drei Pferde-Omibussen statt. Schon bald aber wurden die Pferde von der Straßenbahn ersetzt, in der Bevölkerung liebevoll "Die Elektrische" genannt.

Das Netz wuchs in den ersten Jahren schnell, nach dem Ersten Weltkrieg musste der Betrieb allerdings zwischenzeitlich eingestellt werden. 

mehr

19.03.2020

Kleine Kunstwerke, die das Stadtbild aufwerten: unsere Stromkastengestaltung

Farbenfroh, individuell und auffällig – Adjektive, die einem nicht unbedingt als erstes einfallen, wenn man an unsere Stromkästen, Trafostationen und Co. denkt. Das wollten wir ändern und haben vor Jahren ein Projekt zur Gestaltung dieser Objekte ins Leben gerufen. Seither sind diverse kleine Kunstwerke entstanden, die sich zu echten Hinguckern im Stadtbild gemausert haben. Höchste Zeit, euch dieses Projekt mal genauer vorzustellen.

mehr