Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Bereich Unternehmen

14.05.2014

KICK-Gewinner stehen fest

Große Preisverleihung am 15. Juni im Skaters Palace

Die Jury hat schon entschieden, aber das Ergebnis bleibt bis zur großen Preisverleihung unter Verschluss: Erst am Sonntag, 15. Juni, wird im Skaters Palace bekanntgegeben, wer in diesem Jahr den KICK-Förderpreis gewonnen hat. Rund 300 Schüler aus 18 Münsteraner Schulen hatten sich Gedanken zu den Themen Natur und Umwelt, Energie und Technik sowie Zukunft und Gesellschaft gemacht. Mit 31 Projekten bewarben sie sich um den diesjährigen Förderpreis.

Wie auch schon in den letzten fünf Jahren, fiel der Jury die Entscheidung nicht leicht: Unter den eingereichten Projekten mit dabei eine Maschine, die Legosteine nach Farben sortiert, ein programmiertes Lernspiel für den Biologieunterricht, eine Idee, den Notruf in Altenheimen über ein Akustiksignal zu steuern  und ein Theaterstück, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit dem Nationalsozialismus beschäftigt haben.

Die Jury, bestehend aus Dr. Antje Rötger (Carpegen GmbH), Klaus Ehling (Schulamt Münster), Julius Dittmann (Titus GmbH), Wolfgang Weber (Bezirksregierung Münster) und Dr. Henning Müller-Tengelmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke, wählte insgesamt 13 Sieger (der 10. Platz wurde mehrfach vergeben) aus den eingereichten Projekten aller weiterführenden Schulformen Münsters aus. An KICK teilgenommen haben auch dieses Jahr Berufsschulen, Hauptschulen, Förderschulen, Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien. Auf der Preisverleihung erhält der Gewinner neben 2000 Euro Preisgeld eine hochwertige Trophäe, die im letzten Jahr gemeinsam mit der Hochschule Fachbereich Design entwickelt wurde.