Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Bereich Mobilität

12.09.2014

Stadtwerke mit eigenem Bus beim Tag des Nahverkehrs in Berlin

Verkehrsunternehmen benötigen verlässliche Finanzierung

Am Mittwoch, 10. September, machten Verkehrsunternehmen aus ganz Deutschland auf die unzureichende Finanzierung der Branche aufmerksam. Am „Tag des Nahverkehrs“ trafen Busse aus über 60 deutschen Städten vor dem Reichstag und dem Brandenburger Tor in Berlin zu einer „Bus-Demonstration“ zusammen. Die Verkehrsunternehmen unterstützten mit ihrer Aktion die Übergabe einer Resolution des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und der Infrastrukturinitiative „Damit Deutschland vorne bleibt“ an Parlamentarier, die eine auskömmliche Finanzierung und verlässliche Anschlussregelungen für die Finanzierung des deutschen Nahverkehrs fordert.

Die Stadtwerke Münster waren mit einem eigenen Bus am Tag des Nahverkehrs vor Ort. Zusammen mit zehn weiteren Bussen aus Nordrhein-Westfalen ist das Fahrzeug per Güterzug in die Hauptstadt und zurück befördert worden. Anlass für den diesjährigen Tag des Nahverkehrs mit Bus-Demonstration und Resolutionsübergabe ist die seit Jahren unzureichende Finanzausstattung sowie das Auslaufen wesentlicher Finanzierungsgrundlagen im ÖPNV. Auch der Stadtverkehr in Münster ist dringend auf die Investitionen von  Bund und Land angewiesen, unter anderem für Bau und Unterhaltung der Infrastruktur, wie Haltestellen und Busspuren, sowie für die Beschaffung neuer Busse. Die Einführung der elektronischen Tickets, die die Stadtwerke Münster seit über einem Jahr sehr erfolgreich anbieten, ist nur dank Fördermitteln möglich gewesen.