Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Bereich Mobilität

13.11.2013

Neue umweltschonende Busse für Münster

Stadtwerke setzen zwölf neue Busse mit Euro-6-Standard ein

An den markanten Seitenspoilern auf dem Dach an Front und Heck sind sie auf den ersten Blick zu erkennen, die neuen Busse vom Typ Citaro C2, die seit letzter Woche auf den münsterschen Linien unterwegs sind. Was jedoch nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist, ist die moderne Technik, die für eine noch bessere Schonung der Umwelt sorgt: „Die Busse erfüllen mit dem Euro-6-Standard die derzeit strengste Norm der Abgasreinigung. Mit der Anschaffung der zwölf neuen Gelenkzüge gehen wir unseren Weg zu einer möglichst umweltschonenden Busflotte konsequent weiter“, erklärt Dr. Andreas Hoffknecht, technischer Geschäftsführer der Stadtwerke Münster. Die moderne Abgasreinigung bewirkt, dass Partikelemissionen auf ein Maß am Rande der Nachweisbarkeit reduziert und die Stickoxidemissionen in harmlose Luftbestandteile zerlegt werden.

Der Euro-6-Standard ist für neue Nutzfahrzeuge erst ab 2014 vorgeschrieben, die Stadtwerke wollten die Technik jedoch so schnell wie möglich in Münster einsetzen, um die Klimaschutzziele der Stadt Münster zu unterstützen. „Die Busse ersetzen Fahrzeuge aus den Jahren 1999 und 2000, die nur die Euro-3-Norm erfüllen und inzwischen etwa 800.000 Kilometer auf dem Tacho haben“, erklärt Betriebsleiter Eckard Schläfke. Im Vergleich zu diesen Bussen reduziert sich der Dieselverbrauch in den neuen Fahrzeugen um rund 12 Prozent. Das entspricht pro Bus einem Minderverbrauch von etwa 4.800 Litern Diesel im Jahr. Insgesamt sparen die neuen Fahrzeuge damit jedes Jahr rund 150 Tonnen CO2-Emissonen ein.

Die neuen Busse haben eine Kapazität für bis zu 150 Fahrgäste, sind mit einer Klimaanlage ausgerüstet und durch die Niederflurbauweise auch für mobilitätseingeschränkten Personen nutzbar. Im vorderen Bereich gibt es dafür zwei große Flächen, die Platz für Rollstühle, Kinderwagen, Rollatoren oder Fahrräder bieten.