Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Bereich Mobilität

23.09.2013

Montag, 7. Oktober: Busse kehren zurück in die Innenstadt

Haltestellen Domplatz und Aegidiimarkt werden wieder angefahren

Mit den Einkäufen vom Wochenmarkt direkt in den Bus und aus vielen Stadtteilen mitten in die Innenstadt: ab Montag, 7. Oktober ist das wieder möglich. Nachdem die umfangreichen Arbeiten rund um Domplatz, Aegidiimarkt und Rothenburg fertiggestellt sind, können die Stadtwerke wieder die gewohnte Linienführung in der Innenstadt anbieten.

„Unsere Fahrgäste hatten in den letzten Monaten häufig längere Fußwege zu den Haltestellen als sie es kennen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir ab dem 7. Oktober wieder wie gewohnt mit vielen Linien mitten in die City fahren können“, so Reinhard Schulte, Leiter Nahverkehrsmanagement der Stadtwerke. „Besonders positiv ist, dass wir die Linienführung drei Monate früher als ursprünglich geplant ändern können“.

Umfangreiches Informationsmaterial

Damit alle Fahrgäste über die neue alte Linienführung informiert sind, legen die Stadtwerke Faltpläne der betroffenen Linien 1, 2, 10, 11, 12/13, 14, 22 und N80 auf. Darin finden sich nicht nur die grafisch aufbereiteten Fahrwege der Linien, sondern auch alle Abfahrzeiten. Gefaltet passen sie bequem in jede Hemd- oder Handtasche. Die handlichen Pläne sind in den Kunden-Zentren der Stadtwerke und vielen öffentlichen Stellen erhältlich.

Im Internet unter www.stadtwerke-muenster.de gibt es nicht nur die Fahrpläne zum Abruf, auch alle weiteren Fahrplaninformationen sowie eine elektronische Fahrplanauskunft finden sich dort. Einen schnellen Überblick bietet der interaktive Liniennetzplan der Stadtwerke unter www.netzplan-muenster.de.

Haltestelle Aegidiimarkt jetzt barrierefrei

Komfortabler und übersichtlicher präsentiert sich die Haltestelle Aegidiimarkt B, die direkt vor dem gleichnamigen Gebäudekomplex liegt. Sie ist nun barrierefrei ausgebaut und mit einer Wartehalle ausgestattet. Durch den umfassenden Umbau konnte sie in zwei Haltebereiche aufgeteilt und die Buslinien neu zugeordnet werden.

  • Bussteig B1: Linien 2, 10, 14, vom Domplatz kommend über die Aegidiistraße in Richtung stadtauswärts
  • Bussteig B2: Linien 1, 11, 12, 13, 22 , N80, über die Rothenburg und Königsstraße bzw. Prinzipalmarkt in Richtung Hauptbahnhof

Persönliche Information mit Servicekräften und Verkehrsmobil

Das Verkehrsmobil macht am Montag, 7. Oktober, am Dienstag, 8. Oktober sowie am Samstag, 12. Oktober am Hauptbahnhof Station. Gleichzeitig sind Servicemitarbeiter in der Innenstadt unterwegs. Das alljährliche Fahrplanbuch für Münster und die Region, in dem neben den Stadtbus-Linien auch alle regionalen Bus- und Bahnverbindungen für Münster verzeichnet sind, erscheint Anfang Dezember in neuer Auflage. Bis dahin bitten die Stadtwerke alle Fahrgäste, die aktuellen Faltpläne zu verwenden.

Linienführung im Detail

Ab Montag, 7. Oktober sind die Linien 1, 2, 10, 11, 12, 13, 14, 22 und N80 auf neuen Wegen unterwegs:

  • Linie 1: Sie verbindet die Stadtteile Hiltrup und Roxel wieder direkt mit der Innenstadt. Zwischen Hauptbahnhof und Neutor fährt sie über Bült, Neubrückenstraße, Prinzipalmarkt, Domplatz, Aegidiimarkt, Krummer Timpen und Schlossplatz.
  • Linien 2 und 10: Auch aus Handorf und Mecklenbeck kommen die Fahrgäste direkt in die Münsteraner City. In Richtung Handorf fahren die Linien über Aegidiistraße und -markt, Rothenburg, Königsstraße und Ludgeriplatz zum Hauptbahnhof. In Richtung Clemenshospital bzw. Mecklenbeck fahren sie ab Hauptbahnhof über Engelstraße, Windthorststraße, Klemensstraße, Domplatz sowie Aegidiimarkt und -straße.
  • Linien 11, 12, 13, 22 und N80: In Richtung Wolbeck/Hauptbahnhof fahren die Linien ab Landgericht über Krummer Timpen, Aegidiimarkt, Rothenburg, Königsstraße und Ludgeriplatz zum Hauptbahnhof. In Richtung Gievenbeck fahren sie ab Hauptbahnhof über Engelstraße, Windthorststraße, Klemensstraße, Domplatz, Aegidiimarkt und Krummer Timpen.
  • Linie 14: Zwischen Hauptbahnhof und Aegidiitor fährt sie über Bült, Neubrückenstraße, Prinzipalmarkt, Domplatz, Aegidiimarkt und -straße.