Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Bereich Mobilität

02.09.2013

FlexAbo: Stadtwerke bieten erstes Abo mit dynamischem Preis an

Neues Abo nach erfolgreichem Test gestartet

Ab sofort bieten die Stadtwerke Münster das bundesweit erste Abo mit flexiblem Preis an – die PlusCard mit elektronischem FlexAbo. Für 29,50 Euro monatlich können Kunden damit täglich ab 8 Uhr Bus & Bahn in Münster nutzen. Wer vor 8 Uhr startet, zahlt für jeden Werktag bis zu einer monatlichen Höchstgrenze einen Euro zusätzlich.

Wer sein FlexAbo nur ab 8 Uhr nutzt, wird mit dem geringen Grundpreis belohnt. Frühere Fahrten werden beim elektronischen „check-in“, dem Vorhalten des Tickets vor das Lesegerät im Bus oder am Bahnhof, registriert und montags bis freitags mit einem Aufpreis von jeweils 1 Euro pro Tag berechnet. Fährt der Kunde häufiger vor 8 Uhr, stoppt eine elektronische Kostenbremse den Preis auf Höhe des MünsterAbos (45,50 Euro). Das neue Angebot soll einen Anreiz schaffen, möglichst erst nach 8 Uhr zu fahren, um die Busse in der Stoßzeit zwischen 7 und 8 Uhr zu entlasten.

Vor der Einführung des FlexAbos gab es einen umfangreichen Praxistest, bei dem über 300 Münsteraner Kunden das Abo erfolgreich auf Herz und Nieren getestet haben. Der Großteil der Testkunden ist nahtlos in das neue Angebot gewechselt. Es kann unter www.stadtwerke-muenster.de/eticket oder in den Service-Zentren mobilé, CityShop und am Hafenplatz bestellt werden.

Mit dem FlexAbo setzen die Stadtwerke ihre Innovationen rund um die Services der PlusCard fort. Auftakt war im März mit dem elektronischen 90 MinutenTicket, für das sich bereits über 10.000 Kunden entschieden haben.

 

Das FlexAbo auf einen Blick

Leistungen:

  • zum Grundpreis von 29,50 Euro beliebig viele Fahrten ab 8 Uhr
  • für Fahrten vor 8 Uhr wird ein Tages-Aufpreis von 1 Euro/Tag berechnet
  • Preisbremse durch monatlichen Höchstpreis von 45,50 Euro (entspricht dem Preis des MünsterAbos)
  • Aufpreis entfällt samstags, sonntags und an Feiertagen
  • persönliches Abo mit Lichtbild (nicht übertragbar)
  • keine Mitnahme weiterer Personen möglich
  • nur für das Stadtgebiet Münster erhältlich
  • Fahrradmitnahme im Stadtgebiet möglich

Abrechnung:

  • monatliche Rechnung mit Übersicht aller Fahrten vor 8 Uhr
  • Rechnung (bis 15. des Folgemonats) per E-Mail oder Post (Aufpreis Portokosten)