Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Gesamt

Stellten den neuen Taschenwagen auf dem Wochenmarkt vor: Marktmeister Thomas Lehmkuhl (Stadt Münster), Stadtwerke-Marketing-Leiter Ralf Mertins, Sebastian Bussmeyer und Martin Winterhoff vom Vorstand der Interessengemeinschaft der Marktbeschicker Münster.

27.11.2019

Wochenmarkteinkäufe kühl und sicher lagern

Marktbeschicker und Stadtwerke stellen neuen Taschenwagen vor

Mehr Platz für Einkaufskörbe und Taschen, eine energiesparende Kühlung und neues Design – das bietet der neue Taschenwagen auf dem Wochenmarkt am Dom. Das neue Modell stellten die Interessengemeinschaft der Marktbeschicker und die Stadtwerke Münster am Mittwoch, 27. November, vor.

Am Taschenwagen können Marktbesucher ihre Einkaufstaschen abgeben und bis 16 Uhr wieder abholen. „Das ist ein praktischer Service für alle Marktbesucher. Sie wissen ihren frischen Markteinkauf in sicheren Händen und können ihren Einkaufsbummel in der Innenstadt unbeschwert fortsetzen“, sagt Sebastian Bussmeyer, Vorsitzender des Vereins der Marktbeschicker.

Das Angebot wird von den Marktbesuchern so rege genutzt, dass mehr Platz geschaffen werden musste. Der besondere Clou ist die im Wagen integrierte Kühlung, die die Waren frisch hält: „Die Kühlung hat im vergangenen Sommer so manches Fischgericht gerettet“, ergänzt Bussmeyer augenzwinkernd.

Als Partner der ersten Stunde unterstützen die Stadtwerke Münster die Anschaffung des neuen Taschenwagens. Wer die Stadtwerke PlusCard vorlegt, deponiert seine Einkaufstaschen kostenlos im Taschenwagen. Ohne PlusCard kostet der Service 50 Cent. Der Wagen ist mittwochs und samstags von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Zu finden ist er direkt hinter der Bushaltestelle Domplatz.