Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Gesamt

Das Mobilitätsdisplay in den Münster-Arkaden zeigt die nächsten Bushaltestellen, Car-sharing-Stationen, E-Scooter und mehr an.

22.11.2021

Mobilität ist mehr als Bus, Rad und Auto

ISI und Stadtwerke machen auf weitere Möglichkeiten aufmerksam

Mobilität in Münster ist nicht Bus, Rad, Auto und zu Fuß gehen, auch wenn diese Mobilitätsformen den meisten Münsteranerinnen und Münsteranern zuerst in den Sinn kommen, wenn es den Weg zur Arbeit, in die Innenstadt oder die Wege dazwischen geht. „Mit den innerstädtischen Bahnlinien, den Zügen ins Münsterland, aber auch E-Scootern, Bikesharing oder Stadtteilautos gibt es aber viele weitere Möglichkeiten, unterwegs zu sein – auch zum Beispiel in Kombination zwischen E-Scooter und Zug. Das möchten wir stärker ins Bewusstsein rufen“, sagen Linus Weistropp, Geschäftsführer der Initiative Starke Innenstadt (ISI) und Frederick Koddenberg, Leiter des Mobilitäts-Kundenservices bei den Stadtwerken.

Eine Möglichkeit dazu sind große Displays in Geschäften oder Firmen, die alle nahen Mobilitätsformen zusammenfassend anzeigen. Nicht nur bei den Stadtwerken, sondern zum Beispiel auch in den Münster-Arkaden und bei Galeria hängen sie bereits. ISI und Stadtwerke möchten den Einsatz nun ausweiten und bieten daher weiteren Geschäften und großen Arbeitgebern diese Möglichkeit an.

Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...