Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Gesamt

30.10.2013

Mehr Fahrten: Winterfahrplan startet am Montag

Stadtwerke verbessern Angebot für den Berufsverkehr 

Mit dem Ende der Herbstferien fahren die Stadtwerke-Busse wieder nach dem „Winterfahrplan“. Vom ersten Schultag, Montag, 4. November, bis zum letzten Schultag vor den Osterferien 2014 bietet dieser in der morgendlichen Stoßzeit zwischen 7.00 Uhr und 8.30 Uhr mehr Fahrten.

In dieser Zeit werden die besonders stark nachgefragten Linien 1, 15, 6 (zwischen Angelmodde und Hauptbahnhof) und 12 (zwischen Gievenbeck und Hauptbahnhof) mit zusätzlichen Fahrten aufgestockt. Zusammen mit dem ohnehin bestehenden Fahrtenangebot entsteht auf diesen Linien ein 10-Minuten-Takt. Darüber hinaus setzen die Stadtwerke im gesamten Liniennetz bei Bedarf flexible Zusatzfahrten ein. Erfahrungsgemäß steigen viele Radfahrer im Herbst und Winter auf die Stadtbusse um. Einzelne Linien stoßen dann an ihre Kapazitätsgrenzen, insbesondere im Berufsverkehr, wenn gleichzeitig viele Schüler unterwegs sind.

Fahrten in allen Fahrplanmedien zu finden

Die Fahrten finden sich farbig gekennzeichnet auf allen betroffenen Haltestellenaushängen. Die zusätzlichen Fahrten der Linien 6 und 15 finden sich im aktuellen Fahrplanbuch. Da die Linien 1 und 12 seit der Aufhebung der Innenstadtumleitung wieder auf ihren ursprünglichen Linienwegen fahren, die im Fahrplanbuch noch nicht aufgenommen sind, haben die Stadtwerke für diese Linien Taschenfahrpläne herausgegeben, in denen auch die zusätzlichen Fahrten des Winterfahrplans enthalten sind.

Mit Erscheinen des Fahrplanbuches 2014 im Dezember 2013 können alle Fahrzeiten dort nachgeschlagen werden. Unter www.stadtwerke-muenster.de sowie in den elektronischen Auskunftssystemen (Fahrplanauskunft im Internet, Fahrplan-App und Echtzeitauskunft für Smartphone) stehen bereits jetzt alle aktuellen Fahrzeiten.