Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Gesamt

Allein der Wiedereinbau des erneuerten Generators dauerte zwei Wochen.

29.10.2019

Heizkraftwerk im Hafen ist bereit für die Heizsaison

Stadtwerke erneuerten das GuD-Kraftwerk im Sommer

Am Sonntag (27. Oktober 2019) nahmen die Stadtwerke Münster in der Gas- und Dampfturbinen-Anlage (GuD-Anlage) einen technisch überholten Elektrogenerator in Betrieb. Damit ist eines der Herzstücke der münsterschen Fernwärme- und Stromversorgung rechtzeitig zur beginnenden Heizperiode wieder vollständig einsatzfähig. „Die GuD-Anlage ist jetzt bereit für die kalte Jahreszeit“, sagt Markus Bieder, Leiter für Erneuerbare Energien, Fernwärme- und Stromerzeugung bei den Stadtwerken. „Mit zunehmendem Alter des Kraftwerks mehren sich leider auch die Sanierungserfordernisse.“

Wegen kleinerer Schäden und veränderter Anforderungen am Strommarkt musste einer von zwei Elektrogeneratoren des Heizwerks im Sommer technisch komplett überholt werden. Aus- und Einbau sowie der nächtliche Schwertransport zur Spezialfirma in Tschechien waren eine logistische Herausforderung, denn ein Generator wiegt 62 Tonnen.

Seit 2005 erzeugen die Stadtwerke Münster im Hafen in umweltfreundlicher Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) gleichzeitig Fernwärme und Strom. Im Masterplan Klimaschutz der Stadt Münster spielt die Fernwärme eine zentrale Rolle.