Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Bereich Energie

13.02.2012

Mit moderner Beleuchtung Energie sparen

Klimaallianz traf sich bei den Stadtwerken Münster

Münsters Wirtschaft will unser Klima schützen. Deshalb trifft sich die Klimaallianz regelmäßig, um sich über neuste Trends beim Energiesparen auszutauschen. Am Donnerstag, 9. Februar, kamen sie auf Einladung von den Stadtwerken zu einem Workshop zum Thema Energieeffizienz bei LED-Beleuchtung am Hafenplatz zusammen.
Die Stadtwerke erläuterten die Vorteile von LED-Leuchtmitteln im Vergleich zu konventionellen Glühlampen und Leuchtstoffröhren. Wie LEDs in der Praxis aussehen, konnten sich die Teilnehmer des Workshops vor Ort im Parkhaus Bremer Platz anschauen, das zusammen mit dem Parkhaus in der Bahnhofstraße als Musterbeispiel für LED-Technik gilt. Insgesamt 980 LED-Lampen ersetzen dort die herkömmlichen Leuchtstoffröhren. Das spart rund 250.000 Kilowattstunden Strom und damit 140 Tonnen CO2 pro Jahr. Trotz des um 65 Prozent geringeren Stromverbrauchs leuchten die LEDs die Parkhäuser besser aus. Die Stadtwerke Münster führen seit langem Praxistests durch und erproben, wie sich LEDs optimal einsetzen lassen. „Ökologisches Denken und Handeln prägen unsere Verantwortung für die Umwelt. Wir möchten den Kompetenztransfer innerhalb der Allianz fördern“, so Andreas Lilienbecker, Gruppenleiter des Facility Managements.
Die Klimaallianz wurde von der Stadt Münster initiiert und besteht aus lokalen Unternehmen und Institutionen aus Münster. Alle Informationen über die Klimaallianz finden sich im Internet unter http://www.muenster.de/stadt/klima/allianz-fuer-klimaschutz.html. Der LED-Technik-Workshop war bereits das sechste Treffen der Klimaallianz.

Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...