Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Aktuelle Pressemitteilungen - Bereich Energie

25.11.2011

1000. Kundin der Energieberatung „Stromspar-Check“ beglückwünscht

Erfolgreiche Kooperation für einkommensschwache Haushalte - Seit Frühjahr 2009 führen die Stadtwerke und der SKM, eine gemeinnützige Gesellschaft unter dem Dach der Caritas, den „Stromspar-Check“ für einkommensschwache Haushalte durch. Als 1000. Kundin konnten die Projektträger SKM und Stadtwerke  jetzt Bahareh Etemadi begrüßen. Sie hatte Grund zur Freude: „Durch die Beratung können wir über 120 Euro im Jahr einsparen, dabei hatte ich uns schon für sehr energiebewusst gehalten.“

Als „Jubiläums-Kundin“ bekam sie zum Stromspar-Check von Gerhard-Michael Knekties, Leiter Kundenservices der Stadtwerke, einen Blumenstrauß sowie einen Gutschein über 1000 Kilowattstunden Strom überreicht. „Das SKM-Engagement kann sich sehen lassen und ergänzt erstklassig unsere eigenen Angebote zur Energieeinsparung, etwa die regelmäßigen Beratungsangebote im CityShop an der Salzstraße“, bewertete Knekties die Arbeit des SKM.

 

Die Aktion „Stromspar-Check“ wurde vom Deutschen Caritasverband und dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e. V. ins Leben gerufen und gibt wertvolle Tipps zur Reduzierung der Strom-, Heizwärme- und Wasserkosten. Projektträger in Münster ist die gemeinnützige SKM GmbH. Teilnehmende Haushalte erhalten im Rahmen der Beratung kostenlos ein Energiespar-Set unter anderem mit Energiesparlampen, schaltbaren Steckerleisten, Strahlreglern für Wasserhähne und einem Wasserspar-Duschkopf im Wert von rund 70 Euro. Das Projekt „Stromspar-Check“ hat gezeigt, dass ein Haushalt durch die Beratung im Durchschnitt 75 Euro Stromkosten im Jahr sparen kann. Teilnehmen können alle Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe und Wohngeld. Infos für Interessenten gibt es unter Telefon 0251.62033-49 und unter www.stromspar-check.de.

 

BU: Peter Lammerding (l.) , SKM, und Gerhard Michael Knekties , Stadtwerke, freuen sich mit der 1.000 Kundin Bahareh Etemadi.  

 

Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...