1. Konzert in 2017: EinKlang-Philharmonie begeistert an Münsters Hafen

Aktionszeitraum: Am 22.01.2017, 18 Uhr

Autohaus Beresa, Egbert-Snoek-Straße 2, 48155 Münster
 
Louise Farrenc: Ouvertüre Nr.1 op.23
Clara Schumann: Klavierkonzert a-moll op.7
Robert Schumann: Klavierkonzert a-moll op.54
Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Joseph Haydn op.56a

Orchester: EinKlang-Philharmonie für Alle
Solisten: Ah Ruem Ahn und Ilya Rashkovskiy (Klavier)
Musikalische Leitung: Joachim Harder

Die berühmte und auf den Podien der Welt erfolgreiche Pianistin Clara Schumann hat das Klavierkonzert ihres Mannes Robert Schumann 1845 uraufgeführt. Bereits als Fünfzehn­jäh­rige hatte sie ihr eigenes Klavierkonzert mit jugendlichem Schwung und ausdrucks­voller Poesie geschrieben. Ihr Mann allerdings widersetzte sich ihren weiteren kompositorischen Ambitionen. Claras französische Zeitgenossin Louise Farrenc schuf, trotz der Vorurteile und gesell­schaftlichen Hindernisse, mit ihrer 1. Ouvertüre ein Werk voll Leidenschaft und Farbigkeit. Johannes Brahms, enger Freund beider Schumanns, komponierte kunstvolle acht Variationen und eine Passacaglia über den Chorale St. Antoni des verehrten Kollegen Joseph Haydn.

Ihr OnlinePlus*: 20 % sparen

beim Kauf der Eintrittskarte im Stadtwerke CityShop, Salzstraße 21.
Sie zahlen nur 16 statt 20 Euro pro Eintrittskarte.

Konzerttermin: 22.01.2017 um 18 Uhr
Konzerteinführung: 17.15 Uhr
Ort: Autohaus Beresa, Egbert-Snoek-Straße 2, 48155 Münster