Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Ludwig-Erhard-Berufskolleg

Schülerfirma Wechselwirkung e. V.

Projektbetreuer:                     

Till Kees, Stefan Fuchsgruber

Projektteilnehmer:                 

FA3M: Louisa Deitermann, 18 Jahre, Lara Balderi Atencia, 17 Jahre, Ilka Margner, 17 Jahre, Vito Mazzei, 18 Jahre, Tobias Heinzmann, 23 Jahre, Hussein Hassan, 19 Jahre, Janine Krämer, 18 Jahre, Denise Jabs, 19 Jahre, Alessia Vilas Boas, 18 Jahre

 

Projektbeschreibung

 

Die Wechselwirkung e.V. ist eine selbstständige Schülerfirma unseres Berufskollegs, die seit 2002 erfolgreich zahlreiche hochwertige Kunst-Fotografien an lokale Unternehmen, Freiberufler und private Interessenten verleiht. Verliehen werden Aufnahmen von faszinierenden Landschaften und bunten Metropolen aus verschiedensten Ländern und Kulturen. Durch die Kooperation mit weltweit arbeitenden Fotokünstlern und Talenten aus Schülerkreisen ist es uns möglich, unseren Kunden eine große Auswahl unterschiedlicher Kunstwerke anzubieten.
Wir sind ein eingetragener Verein, der mittlerweile in der 17. Generation für jeweils ein Jahr von uns Fremdsprachenassistenten-Klassen und unseren Lehrerinnen/Lehrern mit hohem Engagement geführt wird. Das Projekt ermöglicht uns, die im Unterricht erlernten Fachkenntnisse in praxisnaher Arbeitsumgebung anzuwenden, zu verfeinern und unternehmerische Entscheidungen selbstständig und -tätig zu treffen. Die verschiedenen Verantwortungsbereiche, die sich aus den Absichten des Vereins ergeben, sind: Rechnungswesen, Verwaltung, Verkauf/Marketing, Bilderbeschaffung/Bilderpflege. Wir arbeiten in diesen Abteilungen kooperativ und übergreifend.
Ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer Arbeit für Wechselwirkung e.V. sind diverse Spendenaktionen zugunsten unserer Partnerschule „Santa Elisabeth“ in El Progreso in Honduras. Dafür organisieren wir jährlich mehrere Verkaufsaktionen, bei denen wir Fairtradeprodukte an unsere Mitschülerinnen und Mitschüler sowie Lehrerinnen und Lehrer verkaufen. An diesen Verkaufsaktionen wirken alle mit. Abteilungsübergreifend reflektieren wir im Anschluss alle Aktionen und werten diese kaufmännisch aus.

Video