Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Gymnasium Wolbeck

Säugetierarten im Wolbecker Tiergarten und in der Hohen Ward

Projektbetreuer:                     
Dr. Carsten Trappmann

Projektteilnehmer: 
Mustafa Masoodi, 19. Q2

 

 

 

 

 

 

Projektbeschreibung

Ich untersuche die Säugetierarten im Wolbecker Tiergarten und in der Hohen Ward. Dafür verwende ich vier Wildkameras, um die Tiere zu bestimmen.

Mit meiner Untersuchung versuche ich die folgenden Fragen zu beantworten:

  • Welche Säugetierarten leben insgesamt dort?
  • Kann man verschiedene Marderindividuen unterscheiden?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den beiden Wäldern?
  • Gibt es große Unterschiede zwischen meiner Untersuchung und früheren Untersuchungen?

Die Tiere werden mithilfe eines Lockstoffs angelockt, sodass eine in der Nähe befestigte Kamera Aufnahmen machen kann. Jede Woche werden die Kameras umgestellt und die Aufnahmen analysiert.

Ich konnte ein großes Spektrum von Säugetieren nachweisen. Diese sind: Baummarder, Steinmarder, Waschbär, Dachs, Damhirsch, Reh, Hermelin, Iltis, Wildschwein und Fuchs.

Meine Untersuchung war die erste ihrer Art im Norden der Hohen Ward und im Wolbecker Tiergarten. Die Tiere wurden zum ersten Mal mit Fotos belegt und nachgewiesen. Damit erhielt das LWL-Naturkunde-Museum zum ersten Mal Werte über diese Tiere. Jetzt kann jeder auf diese Werte auf der Säugetiere Arten Liste des LWL-Museums online zugreifen.

 

Video