Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Kardinal-von-Galen-Gymnasium

Zusammen mit dem Zeitzeugen und Paten Sally Perel auf dem Weg zur „Schule ohne Rassismus und Schule mit Courage!“

Projektbetreuer:                     

Tobias Hoppmann, Nicole Beermann, Anke Paland

Projektteilnehmer:                 

Noemi Reina Trellez, 14, Kl. 9, Linus Hamsen, 14, Kl. 9, Emily Karkosch, 14, Kl. 9, Maike Schmidt, 14, Kl. 9, Rinush Tavalingam, 14, Kl. 9, Ali Abdallah, 15, Kl. 9, Melisa Demir, 14, Kl. 9, Vanessa Fazlija, 14, Kl. 9, Armenda Jasharaj, 16, Kl. 9, Daniel Triol, 15, Kl. 9, Lena Brower, 14, Kl. 9, Merve Güler, 15, Kl. 9, Aaron Greve, 15, Kl. 9, Elias Neumann, 16, Kl. 9, Sesin Kirkil, 15, Kl. 9, Lara Heißenstein, 14, Kl. 9, Jann Jakob, 16, Kl. 9, Henri, Schmerbach, 14, Kl. 9, Tim Tchervonenko, 15, Kl. 9, Daniel Ruppel, 15, Kl. 9, Kilian Vesely, 15, Kl. 9, Louis Mersmann, 14, Kl. 9, Arlind Mecini, 16, Kl. 9, Marco Hartmann, 16, Kl. 9, Celine Sölter, 15, Kl. 9, Carolin Beining, 14, Kl. 9, Chiara Knierbein, 15, Kl. 9, Zoe Knierbein, 15, Kl. 9, Nick Lüchtefeld, 15, Kl. 9, Jan Lüchtefeld, 15, Kl. 9, Lukas Marpert, 15, Kl. 9, Tobias Ring, 15, Kl. 9, Marvin Neumann, 15, Kl. 9, Julian Winter, 15, Kl. 9, Dario Trancar, 15, Kl. 9, Lena Weßels, 14, Kl. 9, Amelia Boenisch, 16, Kl. 10, Alexandra Hasse, 16, Kl. 10, Cassandra Kohlhund, 16, Kl. 10, Vera Bruno, 17, Kl. 10, Cindy Ottemeyer, 17, Kl. 10, Christina Graz, 17, Kl. 10, Catarina Fernandes, 16, Kl. 10, Joshua Seiler, 16, Kl. 10, Julian Forstmann, 15, Kl. 10, Marcel Niewöhler, 16, Kl. 10, Michael da Silva Lopes, 15, Kl. 10, Nico Kauling, 16, Kl. 10, René Klüsener, 15, Kl. 10, Marius Kimina, 16, Kl. 10, Anne Natt, Referendarin

 

 

Projektbeschreibung

 

Es begann mit der Lektüre „Hitlerjunge Salomon“ nach den Herbstferien 2017, die wir im Deutschunterricht gelesen und bearbeitet haben. Das Thema ist spannend und schwierig zugleich: Ein jüdischer Junge überlebt in der Hitlerjugend die Zeit des Nationalsozialismus mit der Identität des Hitlerjungen Jupp Perjel. In diesem Zwiespalt von zwei Identitäten musste er täglich um sein Leben fürchten. Die Religionskurse haben parallel den menschenverachtenden Nationalsozialismus behandelt. Festgestellt haben alle: „In so einer Welt möchte ich nicht leben. Ich muss und ich kann etwas tun. Ich bin verantwortlich.“ Da Herr Hoppmann den Zeitzeugen Sally Perel schon lange kennt, haben wir zusammen mit den Lerngruppen die Lesung für alle 9er und 10er organisiert. Am 06.03.2018 konnten wir Sally Perel live begegnen und eine eindrucksvolle, erfahrungsreiche und bewegende „Geschichtsstunde“ erleben. Sally sagte: „IHR HABT KEINE SCHULD! ABER IHR TRAGT DIE VERANTWORTUNG DAFÜR, DASS ES NIE WIEDER SO WEIT KOMMT!“ Diesen Auftrag nehmen wir gerne an! Im Anschluss an die Lesung präsentierten wir im Beisein von Bürgermeister Gerhard Joksch unsere Fotoaktion „Gesicht zeigen für Schule mit Courage“. Besonders stolz sind wir, dass SALLY PEREL selbst PATE für die Aktion geworden ist. Dafür danken wir ihm sehr! Am 15.03.2018 haben wir als vorläufigen Abschluss des Schuljahrs das große Schild auf unserem Schulhof präsentiert.