Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Datenschutzhinweise für Ihre Online-Bewerbung

Die Stadtwerke Münster GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Karriereseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seite wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten Daten, die beim Besuch unserer Seite erhoben werden, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Das Karriereportal der Stadtwerke-Münster-Gruppe wird durch den Bereich Personalmanagement der Stadtwerke Münster GmbH als zentraler Ansprechpartner für Bewerber betreut. Verantwortliche Stelle ist somit:

 

Stadtwerke Münster GmbH
Hafenplatz 1
48155 Münster

Tel: 0251 694-0, Fax: 0251 694-1111
E-Mail: info(at)stadtwerke-muenster.de
Website: www.stadtwerke-muenster.de 

 

Sie erreichen unsere/n Datenschutzbeauftragte/n unter:

Stadtwerke Münster GmbH
Datenschutzbeauftragte/r
Hafenplatz 1
48155 Münster

E-Mail: datenschutz(at)stadtwerke-muenster.de 

 

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Beim Besuch unserer Webseiten speichern unsere Webserver standardmäßig die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Personenbezogene Daten, die wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung benötigen, werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus im Rahmen Ihrer Bewerbung angeben. Ihre persönlichen Informationen und Daten werden mit größter Sorgfalt und Integrität erhoben, gespeichert und nur zweckbestimmt genutzt. Die Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) werden beachtet. Dabei erheben wir ausschließlich jene Daten, die im Zuge Ihrer Bewerbung bei der Stadtwerke Münster GmbH oder ihren Tochter- und Beteiligungsgesellschaften notwendig sind.

Mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten, ausschließlich für den Bewerbungsprozess, erklären Sie sich einverstanden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Bewerbungsdaten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 (Abs. 1) lit. a EU-DSGVO. Dieses betrifft auch die Übermittlung an betroffene Konzerngesellschaften. Sie versichern, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen. Ihnen ist zudem bekannt, dass unwahre Angaben zur Lösung eines möglichen Arbeitsverhältnisses führen können.

 

Ihre Online-Bewerbung

Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres externen Dienstleisters rexx systems GmbH, 20098 Hamburg. Alle Daten werden auf Basis des SSL-Verfahrens verschlüsselt. Falls Sie sich nach Ihrer Registrierung mit den zur Verfügung gestellten Benutzerdaten anmelden, wird auch hierfür das SSL-Verschlüsselungsverfahren verwendet.

 

Datenlöschung

Bei abgelehnten Bewerbern löschen wir Ihre Daten nach 6 Monaten aufgrund der Widerspruchsfrist nach § 21 Abs. 5 AGG. Lediglich Rumpfdaten zum Abgleich früherer Bewerbungen werden nach 24 Monaten gelöscht. Nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch behalten wir Ihre Bewerbungsunterlagen darüber hinaus über einen Zeitraum von längstens 5 Jahren.

 

Datensicherheit

Ihre Daten werden im Wege der Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 EU-DSGVO bei einem Provider gehostet. Sowohl die Stadtwerke Münster GmbH als auch der Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre erhobenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Ihr Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können unter der oben genannten Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen, wenn diese fehlerhaft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten zustehen.

Sie haben das Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt  und das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO). In Nordrhein-Westfalen ist dies die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (www.ldi.nrw.de).