Sprungnavigation:

Spinge direkt zur ...

Energieberatung im Mittelstand – Schonen Sie Ihren Geldbeutel und die Umwelt

Mehr Energieeffizienz im Betrieb

Vom Firmengebäude über die technischen Anlagen bis hin zum Nutzungsverhalten des Personals: Kleine und mittlere Unternehmen können ihren Energieverbrauch an vielen Stellen spürbar senken. Das spart Kosten, steigert die Wirtschaftlichkeit und stärkt das Image als energieeffizientes, nachhaltiges Unternehmen.
Die Energieberatung im Betrieb muss ein qualifizierter Experte durchführen. Unternehmerinnen und Unternehmer können qualifizierte Fachleute aus allen Branchen auswählen und dabei auch an bestehende Kontakte anknüpfen, sofern die hohen Qualifikationsanforderungen an eine Energieberatung erfüllt werden.


Unser Angebot richtet sich an folgende Unternehmen

Antragsberechtigt sind:

  • kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit weniger als 250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von bis zu 50 Millionen Euro beziehungsweise einer Jahresbilanzsumme von bis zu 43 Millionen Euro
  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, des Dienstleistungsgewerbes sowie Angehörige freier Berufe
  • Unternehmen mit jährlichen Energiekosten über 10.000 Euro (Strom, Gas, Wärme)

Die Fakten zur Förderung auf einen Blick

  • Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert qualifizierte und individuelle Energieberatungen mit 80 % der Beratungskosten pro Beratung.
  • Die geförderte Durchführung muss durch einen gelisteten BAFA-Berater erfolgen. Die Stadtwerke Münster sind bereits gelistet.